RS4 aus Sachsen Anhalt

Hier können die RS4 (B7) Userfahrzeuge der rs246.de Enthusiasten vorgestellt werden
Antworten
powermac
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 21. September 2017, 11:01

RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von powermac » Donnerstag 7. Dezember 2017, 21:30

Hallo, ich bin Janine aus Halle und schon seit längerer Zeit ein stiller Mitleser im Forum. Nun möchte ich mich auch mal vorstellen. Ich bin seit Ende November stolze Besitzerin eines RS4 Avant B7.

Davor habe ich 13 Jahre lang einen RS2 Avant in Nogaroblau gefahren. Da dieser langsam in die Jahre kommt, haben wir uns entschieden mal etwas neueres zu kaufen, was dem RS2 aber in nichts nachsteht. Ich habe unseren RS2 geliebt, fand aber immer, dass er im unteren Drehzahlbereich nicht von der Stelle kam. Das überzeugt mich jetzt schon mehr beim neuen RS4.

Hier ein paar Eckdaten von meinem neuen RS4:

Baujahr: 2007
Farbe: Daytona Grau Perleffekt
147000 km
Lederausstattung
Carbon nachgerüstet
Sportfahrwerk Plus
19 Zoll sieben Speichen Felgen Titangrau
Tempomat
Sitzheizung

Hier ein paar Bilder:

Klick

Viele Grüße Janine

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 709
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von quattrodriver » Freitag 8. Dezember 2017, 07:20

powermac hat geschrieben:
Donnerstag 7. Dezember 2017, 21:30
Ich habe unseren RS2 geliebt, fand aber immer, dass er im unteren Drehzahlbereich nicht von der Stelle kam. Das überzeugt mich jetzt schon mehr beim neuen RS4.
Na ja, von der Stelle kommen ist auch nicht so die Paradedisziplin der V8 Sauger :mrgreen:

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1376
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Re: RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von centipede » Freitag 8. Dezember 2017, 07:39

quattrodriver hat geschrieben:
Freitag 8. Dezember 2017, 07:20
powermac hat geschrieben:
Donnerstag 7. Dezember 2017, 21:30
Ich habe unseren RS2 geliebt, fand aber immer, dass er im unteren Drehzahlbereich nicht von der Stelle kam. Das überzeugt mich jetzt schon mehr beim neuen RS4.
Na ja, von der Stelle kommen ist auch nicht so die Paradedisziplin der V8 Sauger :mrgreen:
Warum? Er hat doch mit seiner Aussage vollkommen recht. Darfst nur ned auf Autobahn damit.
Gruß,
Thomas

AleksRS4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 76
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 20:41
Wohnort: Baden

Re: RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von AleksRS4 » Freitag 8. Dezember 2017, 08:44

RS4 B7 sind super Autos und geile Motoren,
Wenn Sie gereinigt sind laufen die Super.
Jeder der meckert, vergleicht die RS4 b7 einfach mit den Total umgebauten RS4 B5.
Originale RS4 B5 kommen dem B7 nicht weg :D

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 709
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von quattrodriver » Freitag 8. Dezember 2017, 23:40

Was man dem B7 zugute halten kann, ist dass er einen relativ robusten Motor hat, auch grade gegenüber dem B5, aber das reicht bei einem Modell nicht aus, welches in diesem Segment positioniert ist, denn das Thema Leistungsmangel, egal ob mit oder ohne Verkokung geht gar nicht. Die Notwendigkeit einer regelmäßigen Berdi Reinigung ist auch kein Ruhmesblatt.
Und das fehlende Potenzial für mehr Dampf lasse ich mal außen vor.

Dass ein Originaler B5 einem B7 nicht wegfahren kann mag sein, aber dieses Argument geht nach hinten los, denn der B7 kann einem Originalen B5 schon gar nicht wegfahren und das obwohl der B7 nominell stärker ist und der B5 das ältere Auto. Das ist schon eine peinliche Pleite für den V8.

Was ich aber auch noch top beim B7 finde, dass er noch Hand gerissen ist. Ich denke da so an den RS4 B9 mit Wandler... da wird mir übel...

@ centipede
Ich habe auch nicht geschrieben, dass es unwahr ist, aber mein Argument hat nun mal leider auch Wahrheitsgehalt.

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Re: RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von treffisried » Samstag 9. Dezember 2017, 12:23

Ich hab beide Fahrzeuge. Einen B7 und einen B5 mit ca. 420PS. Klar geht der B5 in dem Fall besser. Das ist mir aber ziemlich egal. Der B7 macht einfach mehr Spaß. Das fehlende Drehmoment macht er mit Klang und Drehfreude wieder mehr wie wett. Besser ums Eck geht er auch noch.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
19Wache87
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2012, 21:45

Re: RS4 aus Sachsen Anhalt

Beitrag von 19Wache87 » Dienstag 19. Dezember 2017, 12:16

Tach Leute . Erstmal Glückwunsch zu deinem RS 4 B7. Wünsche dir allzeit knitterfreie Fahrt damit. Ich hab über die Jahre den B7 sehr zu schätzen und lieben gelernt. Der schnellste ist man eh nie und es gibt immer was Schnellers . Klar ist beim B7 Leistungstechnisch nicht so einfach was zu machen wie beim Turbo Motor nur Langsam sind sie auch nicht wenn sie vernünftig gemacht sind. Über Serien B7 brauchen wir natührlich nicht Anfangen zu diskutieren da sie wirklich nicht besonders Gut Laufen.
Ich schätze am B7 :
=================
-Drehzahlband (4500-8500 rpm)
-Natürlich den Klang (AGA und Ansaugung aber nicht mehr Original)
-Optik
-Handschaltung
-Sofern man dem Motor paar SEK Zeit lässt zum Drehen ist man wirklich Flott unterwegs.

Mfg Martin


https://www.youtube.com/watch?v=Lii2Ivex27I

https://www.youtube.com/watch?v=Jpemv3Iln6s

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Userfahrzeuge“