Kampfzwerg S1

Hier können die Audi S1 Userfahrzeuge der rs246.de Enthusiasten vorgestellt werden

Benutzeravatar
Weizen
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Montag 19. Dezember 2016, 15:00

Kampfzwerg S1

Beitrag von Weizen » Dienstag 20. Dezember 2016, 11:16

Heyho 8-)

Ich möchte euch mal meinen Kampfzwerg S1 vorstellen.

Bild

Zur Serienaustattung hat das Fahrzeug natürlich entsprechnd Sonderaustattung inne :) Die für mich wichtigsten Punkte führe ich einmal auf...

- Privacy-Verglasung
- MMI Navigation plus
- Komfortschlüssel
- Außenspiegel, beheizbar und elektrisch anklappbar
- Einparkhilfe plus
- 18 Zoll "5-Arm-Facetten-Design(S-Design)" Alufelgen für den Sommer
- 17 Zoll S-Line Felgen für den Winter
- Mufu Sportlederlenkrad unten abgeflacht
- Sitzheizung
- DAB
- Bose Surround Sound
- Audi connect
- FLA und GRA
- Aluminium Schalthebel
- Quattro Exterior Spoiler und Seitenaufkleber
- Garantieerweiterung bis 5 Jahre bzw. 100.000km

Das Fahrzeug habe ich mit ca. 30.000 vom Audi Händler erworben. Mit erwerb stellte ich leider einige Mängel fest, die dann auch noch abgestellt wurden (Unter anderem eine neue Kupplung, die war nämlich bereits runter!!!)

Ich habe im Nachbarthred schon gesehen aus welchen Komponenten sich der Motor zusammensetzt und empfinde das eigentlich als solide Basis bei der Serienleistung, daher hoffe ich das dieser nicht so gelitten hat wie die Kupplung und auch später ein standfestes kleines Tuning möglich ist :oops:

Geplant ist bis jetzt nicht viel, da das Fahrzeug noch Garantie hat. Im ersten Step gibt es eine Öltemp. Anzeige (Zusatzinstrument) und einen Pipercross Sportluffi. Folgen wird dann mindestens eine DP und die dazugehörige Leistungskur.

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Dienstag 20. Dezember 2016, 15:59

Viel Spass und herzlich Willkommen. ;-)
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Dienstag 20. Dezember 2016, 18:52

Weizen hat geschrieben:Das Fahrzeug habe ich mit ca. 30.000 vom Audi Händler erworben. Mit erwerb stellte ich leider einige Mängel fest, die dann auch noch abgestellt wurden (Unter anderem eine neue Kupplung, die war nämlich bereits runter!!![/url]

Das ist ungewöhnlich in der Serie; nicht wenn da schon mal eine Software drauf war :?:


Weizen hat geschrieben:Im ersten Step gibt es eine Öltemp. Anzeige (Zusatzinstrument) und einen Pipercross Sportluffi. Folgen wird dann mindestens eine DP und die dazugehörige Leistungskur.
Der Piprecross Luftfilter macht richtig viel aus gegenüber dem Serienluftfilter

Bild
Bild

und mit der HJS Downpipe hast du neben der thermischen Entlastung auch mal gute 15-20 PS mehr zur Verfügung ohne das die Software angetastet werden muss :-D

Ich hatte bei meinem S1 mit der HJS Downpipe, Pipercross Luftfilter, GFB DV plus und einem Forge LLK mit der Seriensoftware 262,4 PS :-D

Bild

Norm Leistung: 262,4 PS
Motorleistung: 271,0 PS
Radleistung: 223,9 PS
Drehmoment: 405,0 Nm

und nachdem Sascha von Tunetec seine Software auf die verbauten Komponenten angepasst hatte waren es dann 337,1 PS 8-)

Bild

Norm Leistung: 337,1 PS
Motorleistung: 346,0 PS
Radleistung: 286,0 PS
Drehmoment: 482,0 Nm

Und ich bin jetzt so etwas von Begeistert von dem EA888 Motor in Verbindung mit dem kleinen Allradler :-D

Benutzeravatar
Weizen
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Montag 19. Dezember 2016, 15:00

Beitrag von Weizen » Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:25

Guten Morgen,

das GFB DV Plus halte ich für den größten Müll überhaupt... Das hat bei dem Cupra R von meinem Kollegen 15 PS gefressen ggü. dem verstärkten Serienteil...

Aber den Rest will ich auch so bauen.. nur erstmal klein anfangen :) Eben mit dem Luftfilter...

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Mittwoch 21. Dezember 2016, 09:37

Dann hat dein Kollege mit Sicherheit nicht die neuste Version verbaut gehabt, eine sehr schlechte Software verbaut oder den Kolben vor Einbau nicht mit 1-2 Tropfen Motorenöl versehen :?:

Ich fahre das GFB DV plus selber in meinem RS3 und im S1 und bin mehr als begeistert davon.
Das GFB DV plus wird mittlerweile in Serie beim KTM X Blow eingesetzt und KTM haben das vor Übernahme in die Serie mehr als ausreichend getestet.

In der Serie sind meist die serienmäßigen Membranventile schon nicht zu 100% dicht und "fressen" daher auch schon Leistung und mit Umbau auf das GFB DV plus Kolbenventil ist das Ladedrucksystem dann zu 100% dicht was man auch vom Ansprechverhalten und dem Haltedruck im oberen Drehzahlbereich deutlich merkt :icon_thumright

Benutzeravatar
Weizen
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Montag 19. Dezember 2016, 15:00

Beitrag von Weizen » Mittwoch 21. Dezember 2016, 13:17

Es kann sein das es nicht die neuste Version war. Ich habe meine Fahrzeuge bisher immer bei FTS machen lassen, die haben den Fehler eben entdeckt und hatten das Problem wohl schön öfters.

Es gibt ja einmal das Membranventil und einmal die Plastiklösung, sozusagen als Serienteil V2 oder Rev B. Damit bin ich bisher immer am besten gefahren... die Membranteile halten nichts aus.

Benutzeravatar
Weizen
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Montag 19. Dezember 2016, 15:00

Beitrag von Weizen » Dienstag 24. Januar 2017, 13:27

So von mir gibts auch Neuigkeiten :) Am 5.2. fahre ich quer durchs Land um mir meine neuen Felgen (19er) samt HG Downpipe und ASG ESD mit Klappensteuerung via FB abzuholen.

Dann fehlt fürs erste nur noch ein schönes Fahrwerk. Da ich nicht bereit bin 300€ für den DCC bzw. drive select Stilllegungssatz zu zahlen, muss ich mich damit nochmal auseinandersetzen. Ich denke aber das es das HR Monotube Gewinde wird.

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Dienstag 24. Januar 2017, 19:44

19 Zoll wären mir persönlich zu heftig am Audi A1 / S1 :oops:

Fahrwerk werde ich dieses Jahr auch noch ändern und auch bei mir ist die Wahl auf das H&R Monotube gefallen da es Bilstein Dämpfer hat ;-)

Benutzeravatar
Jabo
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 469
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 22:31
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Jabo » Dienstag 24. Januar 2017, 20:37

gibt es für den S1 keine Gewindefedern? Mich würde nach deinem Umbau auf die Downpipe und die ASG-ESD´s, mal ein Soundfile oder zumindest ein Feedback interessieren
Gruß Micha
-----------------------------------------------------------------------------------------

Aus welchem Audi-Prospekt: "Schwarz: die Einfassung der Kühlermaske-weil Sportlichkeit nicht glänzen muss."?

Benutzeravatar
Weizen
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Montag 19. Dezember 2016, 15:00

Beitrag von Weizen » Dienstag 24. Januar 2017, 20:49

Auf die 19er bin ich gespannt :) Es handelt sich um Fondmetall 9rr.

Das kriegen wir hin :) Es gibt normale Tieferlegungsfedern, dann ist das Auto aber durch den kurzen Federweg knüppelhart..

Soundfile kommt :) Hätte dann folgendes Setting: HG Downpipe, MSD Serie, ESD ASG überarbeitet. Dann bin ich laut ASG circa bei Stufe 1+ bis 2. Ein Soundfile von V3, also mit gemachtem MSD, findet man heute schon bei YT:
Klick

Benutzeravatar
soulboarder
Audi RS4 und Audi S1 Fahrer
Beiträge: 432
Registriert: Montag 28. September 2009, 22:10

Beitrag von soulboarder » Mittwoch 25. Januar 2017, 19:54

Jabo hat geschrieben:gibt es für den S1 keine Gewindefedern?
Geht rein technisch nicht, da die Federteller an der VA asymmetrisch sitzen, da kann man keine Gewindefedern mit kombinieren. Quelle KW.

Benutzeravatar
soulboarder
Audi RS4 und Audi S1 Fahrer
Beiträge: 432
Registriert: Montag 28. September 2009, 22:10

Beitrag von soulboarder » Mittwoch 25. Januar 2017, 19:57

Weizen hat geschrieben:Auf die 19er bin ich gespannt :) Es handelt sich um Fondmetall 9rr.
Das würde mich auch interessieren, wie das funktioniert!
Optisch sehr geil. Habe das schon mal gesehen.
Nur stellt sich mir die Frage, ob man diesen Umbau schleifffrei hinbekommt, ohne alles umzulegen, Innenkotflügel, etc...

Bin auf deine Berichte gespannt!

Benutzeravatar
Weizen
Audi S1 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Montag 19. Dezember 2016, 15:00

Beitrag von Weizen » Sonntag 19. Februar 2017, 15:39

So, HR Monotube ist nun drin und die Downpipe auch.
Das Fahrwerk ist hinten auf max. höhe, vorne hab ich ungefährt auf hälfte gedreht. Gefällt mir so ganz gut und federn fluffiger als Serie bzw. die HR Feder Kombi.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Der_Jack
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 346
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 12:00
Wohnort: Raum Koblenz

Beitrag von Der_Jack » Sonntag 19. Februar 2017, 18:03

Viel Spass mit dem kleinem Kampfzwerg :-)
Männer bleiben immer Jungs!

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 19. Februar 2017, 19:55

Weizen hat geschrieben:So, HR Monotube ist nun drin und die Downpipe auch.
Das Fahrwerk ist hinten auf max. höhe, vorne hab ich ungefährt auf hälfte gedreht. Gefällt mir so ganz gut und federn fluffiger als Serie bzw. die HR Feder Kombi.
Kannst du noch etwas zu dem H&R Monotube schreiben; das wollte ich in Kürze auch verbauen.

Aktuell habe ich auch die H&R Federn verbaut und anfangs war das richtig klasse, aber mittlwerweile nur noch im Dynamik Modus erträglich zu fahren da es in den anderen Einstellungen auf de HA viel zu viel nachwippt :oops:

Antworten

Zurück zu „Audi S1 2.0 TFSI Quattro - Userfahrzeuge“