Luftansaugung

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Samstag 1. Juli 2017, 13:28

Hört auf Ronald, er hat das alles schon durch. Wollt ihr Leistung und im Sumpf der Illegalität schwimmen, kauft euch nen Turbo. Wollt ihr nur Freude am Fahren haben, und das ohne Sorgen, dann eben Sauger.

Und wenn es kurvig wird, bringt dir auch die viele Leistung nix, wenn nicht fahren kannst. Gerade aus kann jeder schnell.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Mozy87
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 06:03

Beitrag von Mozy87 » Samstag 1. Juli 2017, 15:21

Ob jetzt Turbo oder nicht....egal
An die die umgebaut haben, lasst ihr jetzt nur unten ansaugen oder nicht?

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Samstag 1. Juli 2017, 18:36

noksukau hat geschrieben:Hört auf Ronald, er hat das alles schon durch. Wollt ihr Leistung und im Sumpf der Illegalität schwimmen, kauft euch nen Turbo. Wollt ihr nur Freude am Fahren haben, und das ohne Sorgen, dann eben Sauger.

Und wenn es kurvig wird, bringt dir auch die viele Leistung nix, wenn nicht fahren kannst. Gerade aus kann jeder schnell.
Miro, auch mit Biturbo kann man sich dem Sumpf der Illegalität entziehen und ein Auto einfach mal sein lassen. Kuckst Du bei mir. Ich habe keine Sorgen, da Werksgarantie. ;-)
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
markus_k
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 17:51
Wohnort: Ostalb

Beitrag von markus_k » Sonntag 2. Juli 2017, 20:15

Nicki-Nitro hat geschrieben:[

Jungs ich verstehe Euch nicht. Ihr wollt alle mehr Leistung, aber bei einem Saugerkrüppel bekommt man das halt nur mit mehr Luft/Sauerstoff hin. Da gibt es Lösungen und dann wird lamentiert:
- Zusatzwasserkühler versetzen oder entfernen ja/nein???
- Wasserschlag ja/nein???

... wer lamentiert denn?
Das war eine ganz normale Frage nach Vermeidung von Wasserschlag
------------------------

Grüße
Markus

Benutzeravatar
Schwarzfahrer
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 234
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 22:57
Wohnort: Mechernich

Beitrag von Schwarzfahrer » Sonntag 2. Juli 2017, 21:39

Hi Markus. Das Wasser sammelt sich unvermeidbar im Schacht und das einige Hochleistungstheoretiker das Thema zumüllen passiert schon Mal.
Zurück zum Thema. Die größere Menge Spray wird in der Schräge aufwärts vom Prinzip her durch eine Art Waben Gitter nach hinten durchgelassen... Etwa 100 mm geprägt.oberhalb ist der Kanal dann weitgehend dicht. Starke Schlagwetter sollten trotzdem vermieden werden. In meiner Luftfilter Lösung kommt auch nicht der Serien Filter, sondern ein größerer Papierfilter mit Partikel Einsatz rein.
Bei weiteren Fragen einfach raus damit. Auch gerne per PN.
Gruss, Kalli
Powered by Mc Chip-DKR

Benutzeravatar
ak3390
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 15
Registriert: Montag 1. Mai 2017, 17:55
Wohnort: Sachsen

Beitrag von ak3390 » Montag 10. Juli 2017, 09:46

Hallo,

was haltet ihr von der Lösung, natürlich mit ein Wabengitter davor?

KLICK

Benutzeravatar
Hans Maulwurf
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:22
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Hans Maulwurf » Dienstag 11. Juli 2017, 00:38

Ich denke, es ist schonmal besser als nix,...sieht halt so wie es da gemacht ist etwas bescheiden aus. So ein olles Rohr hinter dem Stoßfänger.

Benutzeravatar
Schwarzfahrer
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 234
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 22:57
Wohnort: Mechernich

Beitrag von Schwarzfahrer » Dienstag 11. Juli 2017, 12:29

Auf jeden Fall bei dieser Lösung die Radhausschale mit GFK Formstabil machen. Die ist sonst in 2 Minuten einfach weg 8-)
Die Luftführung sollte mann nicht ersatzlos streichen.
Gruss, Kalli
Powered by Mc Chip-DKR

Benutzeravatar
19Wache87
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2012, 21:45

Beitrag von 19Wache87 » Mittwoch 26. Juli 2017, 20:20

Hier ich habs so gebaut und Funktioniert super .Hab auch keine Probleme mit Regenwasser oder sonst was.

BildBild

Mfg Martin

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Mittwoch 26. Juli 2017, 20:28

Und das es bei Martin funktioniert; sein RS4 (B7) ist mal richtig schnell :shock: :icon_thumleft :Schilder_Smilie_127

Benutzeravatar
Jannik07
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 16:06

Beitrag von Jannik07 » Freitag 28. Juli 2017, 10:11

Was ist das für ein Filter ?

MFG
Jannik

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 28. Juli 2017, 11:24

Sieht nach einem BMC aus :?:

Ich würde aber einen Pipercross verwenden, da diese nicht ölgetränkt sind.

Benutzeravatar
Jannik07
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 16:06

Beitrag von Jannik07 » Mittwoch 16. August 2017, 09:31

Alles klar.
Ich überlege auch einen ähnlichen Umbau durchzuführen.
Nur frage ich mich wie der Lmm dort befestigt ist.
Wurde das original Luftfilter Gehäuse abgetrennt?

Gruß

Benutzeravatar
Schwarzfahrer
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 234
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 22:57
Wohnort: Mechernich

Beitrag von Schwarzfahrer » Mittwoch 16. August 2017, 19:50

Hi, ja das ist/war das originale Gehäuserohr abgetrennt. Falls du es nicht zersägen möchtest kann ich dir eine simple Skizze schicken mit der Abmessung vom LMM Sockel,
dann kannst du den aus POM oder Elastogran Gummi sehr leicht nachfertigen zum testen. Einfach im gleichen Abstand zur Drosselklappe am Ersatzrohr anschrauben.
Gruss, Kalli
Powered by Mc Chip-DKR

Benutzeravatar
Jannik07
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 16:06

Beitrag von Jannik07 » Mittwoch 16. August 2017, 23:42

Das klingt dann doch komplizierter als erwartet. vielleicht bekommt man ja mal in der Bucht einen Luftfilterkasten.
Danke für die Antwort.

Gruß !

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tuning / Leistungssteigerungen“