Tieferlegungsfeder/Gewindefedern

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS4 (B8) Bereich

Antworten
Thomas Franken
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 14. April 2019, 14:57

Tieferlegungsfeder/Gewindefedern

Beitrag von Thomas Franken » Samstag 18. Januar 2020, 19:50

Hat jemand Erfahrungen mit Tieferlegungsfeder / Gewindefedern für den B8?

Welche Marke würdet ihr empfehlen?

und

Kann ich die Federn einbauen ohne das Hydrauliksystem des DRC zu öffnen?

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8446
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegungsfeder/Gewindefedern

Beitrag von Volker » Montag 20. Januar 2020, 19:59

Soweit mir bekannt ist, gibt es Gewindefedern für den Audi RS4 (B8) nur von KW.

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4135
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Re: Tieferlegungsfeder/Gewindefedern

Beitrag von noksukau » Dienstag 21. Januar 2020, 11:52

Hallo,

auch mir ist nur was von KW bekannt. Habe aber seitdem auch nicht mehr geschaut.

Ich glaube nicht das man die Federn so tauschen kann, soll ja auch Leute geben die den Wandler beim RS6 4b tauschen, ohne Motorausbau. Aber das ist ne andere Geschichte.

Ich habe den Einbau damals im Rahmen einer TPI machen können. Da wurde das Sytsem sowieso neu befüllt.

Optisch reichen die Federn komplett aus, gerade weil der B8 vorne etwas höher aussieht. Fahrtechnisch ist es auch kein Nachteil. Es werden nur alle Fahrstufen etwas straffer.
Das merkt man gerade bei holpriger Strecke, wo man dann auf Dynamic nicht fahren kann, da es zu hart ist.
Tief kannst extrem gehen, wobei das Gutachten nur ein gewisse Tiefe zuläßt. Ich meine 335mm Radmitte bis Kotflügelkante, kann ich aber gern nachlesen.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Thomas Franken
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 14. April 2019, 14:57

Re: Tieferlegungsfeder/Gewindefedern

Beitrag von Thomas Franken » Sonntag 16. Februar 2020, 13:19

Danke für die Auskünfte schonmal.

Habe mir jetzt KW Gewindefedern geholt und werde sie die Tage verbauen. Wäre schon mal interessant zu wissen was da noch so geht... über das Gutachten hinaus. Laut KW und deren Einbauanleitung muss man das Hydrauliksystem nicht öffnen und kann die Federn so verbauen.

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tunerbereich“