Seite 2 von 2

Verfasst: Samstag 17. Dezember 2016, 18:37
von Bulle832013
Na wenn ich das so lese :icon_scratch .Da bleibe ich doch lieber bei mein B7 ;-)

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 04:49
von Alv
Hallo Miro,
kannst du mir sagen wer das ausprogrammiert mit der sehr hohen Drehzahl beim Kaltstart ?
Mich stört das wirklich sehr.
Kann es der Freundliche oder nur ein Tuner ?
Gruß
Alv

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 06:19
von noksukau
Hallo Alv,
kann natürlich nur der Tuner. Würde mir einen bei dir um die Ecke suchen falls was ist, das ihm auf die Füße treten kannst.

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 20:15
von Alv
Hallo Miro,
das Problem ist halt immer nur, diese ganzen Hinterhoftuner meinen sie könnten alles und dann hast nachher das Steuergerät verstell und himmelst dir dann den Motor.
Ich Such halt einen der wirklich weiß was er macht, und das ist halt immer so ne Sache.
Werde mal bei Wetterauer in Koblenz anfragen , die können mit Sicherheit dann auch die 250km/h aufheben.
Hattest Du es denn schon machen lassen bei deinem ?
Gruß
Alv

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 21:00
von noksukau
Hallo Alv,
man kann ja nicht alle über einen Kamm scheren, aber so gut wie.

Ich hab es noch nicht machen lassen da ich noch Garantie habe, werde bis dahin mal das ganze im Auge behalten. Bis jetzt macht mir KH-Tuning in Sachen Sauger den besten Eindruck, wobei ich da keine eigenen Erfahrungen habe und deswegen sehr vorsichtig bin mit Empfehlungen.

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 21:42
von Alv
Ja Ok, macht Sinn mit der Garantie.
Mir wollte der Audihändler im November auf meinen genau 3 Jahre alten Wagen keine Garantie geben, nur so eine Cargarantie für 500 Euro Aufpreis, welche ich dann auch genommen habe. Da ich den Wagen halt auf meine Firma gekauft hab, war nicht mehr drinnen.
Zurück zum Thema....
Es geht ja eigentlich hauptsächlich um dieses furchtbare hochdrehen beim Kaltstart, das ist grauenhaft für mich, das geht gar nicht. Mehr Leistung geht eh nicht, nur halt der Begrenzer bei 250 stört noch etwas. Aber das Hochdrehen auf über 2000 beim Starten, neee, das muß raus

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 21:54
von noksukau
Wieso sollte mehr Leistung nicht gehen?
Hier kannst mit ner Reinigung, Ansaugung und 102 Oktanabstimmumg wenigstens deine 450 PS erreichen, oder e bisle drüber.

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 22:00
von Alv
Miro, ich wäre ja schon froh wenn ich die 450 hätte .
Da ich aus dem Turbo Bereich komme, 996 Turbo , dann mein 3,0 TDI MTM usw, weiß ich schon dass es bei einem Sauger übelst schwer ist Leistung raus zu bekommen, das meist nur im Mechanischen Bereich und natürlich der dazugehörgen Abstimmung, aber nur aus dem Rechner ist da meiner Meinung nach nichts nennenswertes zu holen.Beim Turbo ist das ja dagegen eher Kindergarten sich ordentlich was zu holen...
102 Oktan fahre ich auch......
Mein Wagen hat jetzt 39tsd km auf der Uhr, meinst du da würde sich schon was tun in Sachen Verkokung ?

Verfasst: Donnerstag 2. März 2017, 07:53
von noksukau
Klar bekommst keine 100 PS+ raus, aber überleg mdl dein B8 jetzt schon geht mit 400-420 PS. Ob deiner verkokt ist kann man schwer sagen, hängt ja wohl vom Fahrstil und Spritsorte ab.