Bedi Reinigung RS4 B8

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen

Antworten
Jürgen_RS4_B7
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 07:53
Wohnort: Fischlham (Wels-Land)

Bedi Reinigung RS4 B8

Beitrag von Jürgen_RS4_B7 » Sonntag 8. September 2019, 11:40

Hallo,

Hat von euch schon wer beim B8 eine Bedi Reinigung machen lassen ?

Wie stark ist die verkorkung ? Meiner hat jetzt 80.000 km runter.
Gibt es Erfahrungswerte ?

Möchte es in den nächsten 2 Monaten machen lassen.
Die Bedi Reinigung Wird in Österreich seit kurzen auch bei Audi angeboten.
Werde es dort machen lassen.

Danke für die Infos
Audi RS4 B8 Baujahr 10/2012 Daytona Grau mit Optiküalet schwarz
Golf II G60 Baujahr 01/1991 Schwarz, Vollausstattung im Originalzustand

@udi
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 252
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 10:19
Wohnort: 53919 Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Bedi Reinigung RS4 B8

Beitrag von @udi » Dienstag 15. Oktober 2019, 23:37

Hallo.
Wieviel es bringt kommt von Deinem Fahrstil an. Wenn er immer sehr schonend gefahren wurde können schon mal 50PS weg sein.
Allerdings ist Dein B8 nicht so vom verkoken betroffen wie der B7, da er andere Ventile hat.
Hier könnte es auch reichen wenn Du ihn mal auf der AB über 20 km gut feuerst damit die Ventile sich über 400° erhitzen.
Dann sollten sie sich frei brennen.

Ob Dir Leistung fehlt kannst Du mit einem Test 100-200 raus bekommen. Da brauchst Du keinen Prüfstand.
Denke dass er nicht über 12Sek liegen sollte.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4133
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Re: Bedi Reinigung RS4 B8

Beitrag von noksukau » Mittwoch 16. Oktober 2019, 23:40

Ich glaube nicht das Verkokung durch ne Vollgasfahrt weggehen wird. Ich schone den B8 auch nicht, denke das er oft gut Temperaturen hatte, aber was da an Verkokung trotzdem war ist brutal.

Ob man eine Bedi merkt, denke man will es sich einbilden das er freier läuft, kann aber auch an der neuen Software liegen.

Mein Beweggrund für die Bedi war aber das er gelegentlich Fehlzündungen im FS hatte.


In Zeiten gesprochen macht das keine Sekunde aus, denke ich.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1387
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Re: Bedi Reinigung RS4 B8

Beitrag von centipede » Samstag 19. Oktober 2019, 11:27

An meinem RS5 mit 60000 brachte die Bedi 1,3s 100/200, mit Driftbox an selber Strecke vorher nachher gemessen.
Das merkst du dann schon deutlich ohne Einbildung.
Gruß,
Thomas

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Probleme und ihre Lösungen“