Ladedruckanzeige im RS4 als sinnvolle Ergänzung

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS4 (B5) Bereich
Antworten
Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8405
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Ladedruckanzeige im RS4 als sinnvolle Ergänzung

Beitrag von Volker » Sonntag 21. Mai 2006, 08:25

Als absolut sinnvoll finde ich es eine Ladedruckanzeige bei Turbofahrzeugen zu verbauen :idea:

Zum einen kann man am Ladedruck direkt erkennen ob noch alles in Ordnung ist oder ob evtl. irgend etwas nicht stimmt :oops:
Aber in erster Linie ist mir die Ladedruckanzeige sehr wichtig beim warm- und kaltfahren des Wagens; so kann ich neben der Öltemperatur auch wunderbar kontrolieren das man nicht in den Überdruckbereich kommt bevor der Motor die richtige Betriebstemperatur erreicht hat :!:

Hier mal ein Bild von der digitalen Ladedruckanzeige wie ich sie in meinem RS4 verbaut haben; optimal im Blickfeld ;-)

Bild
Zuletzt geändert von Volker am Freitag 13. Oktober 2006, 07:31, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Pascal » Sonntag 21. Mai 2006, 15:34

Ich finde diese Lösung am besten :-D aber das dauert noch ein bisschen für CAN Bus Audis. :roll:

Bild

Bild von klicksch mich

@Volker wieder mal tanken ist angesagt :-D
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8405
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 21. Mai 2006, 15:41

Hallo Pascal,

das ist wirklich eine sehr saubere Lösung, aber leider nicht für den RS2 und den RS4 erhältlich :oops:

Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Pascal » Sonntag 21. Mai 2006, 16:11

Hi Volker

Ja für den RS2 nicht aber für den RS4 sollts eigentlich demnächst kommen. Ich kanns bei mir auch nicht einbauen wegen dem Navi+.

Abwarten und Tee trinken :)
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8405
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 21. Mai 2006, 16:44

Ich hab auch bei mir das große Navi drin Pascal und wollte auch nicht warten :lol:
Die kleine digitale Ladedruckanzeige kann man wunderbar zwischen Tacho und Drehzahlmesser integrieren 8-)

special-agent
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 12. Mai 2006, 08:24
Wohnort: Weiler-zum-Turm

Beitrag von special-agent » Montag 22. Mai 2006, 16:15

@Volker
kannst du uns Details und Preise geben über die verwendeten Teile dieser Anzeige? Ist da ein zusätzlicher Drucksensor nötig oder kann man den Wert vom Steuergerät verwenden?
MFG...
Alain

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8405
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Montag 22. Mai 2006, 17:37

Hallo Alain,

diese digtale Ladedruckanzeige habe ich von SKN.


:arrow:

Digitale Anzeige - Ladedruck
Maße: 35 x 15 mm Meßbereich: -1,5-3,0 bar Volt: 12V DC Einbautiefe: ca. 60 mm Ziffernhöhe: 7 mm Ampere: 0,2 A/12V

EUR 189,00


Im Lieferumfang war alles enthalten incl. T-Stück um den Ladedruck abzugreifen 8-)

special-agent
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 12. Mai 2006, 08:24
Wohnort: Weiler-zum-Turm

Beitrag von special-agent » Dienstag 23. Mai 2006, 07:41

das nenne ich Info, super 8-)
danke
MFG...
Alain

furi

Beitrag von furi » Mittwoch 24. Mai 2006, 04:15

...also die saubere lösung gibt es noch nicht für den rs4???

warum????

special-agent
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 12. Mai 2006, 08:24
Wohnort: Weiler-zum-Turm

Beitrag von special-agent » Mittwoch 24. Mai 2006, 08:54

...gibt es nicht die Möglichkeit den Ladedruck über ein Modul ans RDS vom Radio oder Navi zu senden? Das gibt es ja schon mit Temperaturanzeigen, dann müsste es ja nicht sehr schwer sein das mit dem Ladedruck zu ralisieren? Damit wären dann fummel und Bastel schnell erledigt :-)
MFG...
Alain

furi

Beitrag von furi » Donnerstag 25. Mai 2006, 01:19

Der RS hat doch das ( Bordcomputer FIS (Fahrer-Informations-System)?!?

und laut zusatzinstrumente.de geht es!

Für Audi-Fahrzeuge mit dem Bordcomputer FIS (Fahrer-Informations-System) haben wir ein Gerät entwickelt, welches viele zusätzliche Informationen auf dem vorhandenen Display anzeigen kann.
Entwickelt wurde das System auf einem Audi TT!
( eine Anzeige von Radioinformationen unterstützen.)

Programmierbare Alarmgeber und eine individuelle Begrüßung runden das System ab.

Das heisst doch, es würde gehen am rs4!?

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8405
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Samstag 3. Juni 2006, 09:50

Hier noch eine super Lösung für den Einbau einer Ladedruckanzeige von O.CT :arrow:

Bild



Details zur O.CT-Ladedruckanzeige:

Bahnbrechendes Design für Ihr Fahrzeug. Die in den originalen Drehzahlmesser integrierte 20-LED-Segmentanzeige besticht durch einzigartiges Design und Funktion. Die Daten werden direkt aus dem Steuergerät ausgelesen und geben Ihnen online Auskunft über den Ladezustand Ihres Motors. Die Montage gestaltet sich durch die mitgelieferte, bebilderte Montageanweisung äußerst einfach.
Die Anzeige erfolgt 3-farbig in LED-Balken von
0 - 1,5 Bar. Beginnend mit grün bis 1,0 bar wechselt
die Farbe auf gelb und dann auf rot nahe 1,5 bar
Ladedruck. Zu diesem Set gehört auch die Tachoscheibe mit erweitertem Geschwindigkeitsbereich auf 300km/h!
Das ist nicht einfach ein aufgestecktes Ladedruck-element sondern ein komplett neues Anzeigesystem mit integrierter Anzeige!


:arrow: Übersichtliche 20-LED-Segmentanzeige
:arrow: 3-farbiger LED-Farbübergang
:arrow: Optimal ins Drehzahlmesserblatt integriert
:arrow: Geschwindikeitsbereich bis 300 km/h
:arrow: Ladedruck ist direkt ablesbar
:arrow: Original-look mit dem gewissen Kick

:arrow: Einbauanleitung


Der Preis liegt bei 396,00 Euro :idea:


Finde ich persönlich eine super saubere Lösung. Das einzige was fehlt ist die Anzeige im Unterdruckbereich :roll:

Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Pascal » Samstag 3. Juni 2006, 15:26

Ja das wär auch eine Lösung aber das Logo von OCT würde mich stören :oops: und der Unterdruckbereich fehlt :-D
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Zuli RS4

Beitrag von Zuli RS4 » Samstag 3. Juni 2006, 19:09

Wenn Sportec drauf stehen würde, wäre dies für dich Pascal kein Problem.
Stimmts?

Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Pascal » Samstag 3. Juni 2006, 19:16

@Zuli

Da muss ich dich enttäuschen Markus :-D ich finde solche Teile orginal viel schöner. Das "S" oder "RS" Zeichen ist viel schöner als ein Tuner Emblem 8-) ... ausserdem ist Understatementtuning immer das beste Tuning :-D
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tunerbereich“