S4 Umbau 700+ PS

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS4 (B5) Bereich
stefan3022
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 22:45

S4 Umbau 700+ PS

Beitrag von stefan3022 » Sonntag 20. November 2016, 02:38

Guten Abend,

bis jetzt war ich immer mehr ein stiller Mitleser, nur jetzt soll der Umbau losgehen.

Zum Auto, es ist ein S4 B5 Baujahr 05/01, Motorcode:AGB, 220tkm

Das derzeitige Setup besteht aus folgenden Teilen:

TTH550
Bosch 044
Deka630
ACK Köpfe mit dazugehörigen Nocken
Tfsi Spulen
Verdichtungsreduzierung auf 8,8 6mm dichtung
H-Schaft Pleuel mit ARP Schrauben 2000
RS4 Ölpumpe
Ölkühler
Rs4 Kupplung
RS Ansaugspinne +DK+Verrohrung
Y-Rohr RS4
Ansaugschlauch RS4 zu den Ladern
Upgrade RS4 LLK
Wasser Methanol Einspritzung

Fahre derzeit 18 grad vor OT bei einer Abgastemp von max 800 Grad und Endleistung bei 548PS 710NM


Jetzt wird aufgerüstet auf

Loba 750
Kevlar Zahnriemen notwendig ??
CG Motorsport Kupplung Organisch
Klick
Verdichtung weiter reduziert auf ca 8,3
Kurbelwelle feinwuchten ?


Ist es sinnvoll auf de RS Block zu wechseln oder reicht hier der S Block aus ?


Schon mal vielen Dank.

Best Regards

Benutzeravatar
JestersArmed
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 268
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 23:31
Wohnort: Niederösterreich - Wald4tel

Beitrag von JestersArmed » Dienstag 22. November 2016, 16:27

Interessantes Thema, bin auch am überlegen im Winter etwas zu machen. Ausgebaut wird der Motor so oder so, fast Pflicht um dann im Sommer eine ruhe zu haben.

Die von dir verlinkte Kupplung würde ich alleine wegen des geringen Preises schon nicht nehmen. Wer günstig kauft, kaut zweimal sagt man :Schilder_Smilie_117


Kolben hast du noch die originalen AGB Kolben verbaut?
RS ist nicht nur ein Auto, RS ist eine Leidenschaft

Gruß Patrick

stefan3022
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 22:45

Beitrag von stefan3022 » Mittwoch 23. November 2016, 20:33

Naja es geht hier nicht um den Preis sondern ich will eine organische Kupplung fahren die hält. Von Sachs gibt es nur eine 15 % verstärkte die organisch ist.

Kolben sind noch die Originale, ich denke mal die kann man lassen sind auch Schmiedekolben.

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 23. November 2016, 21:44

Die 15% "verstärkte" ist auch nur ne originale RS4 Scheibe mit etwas stärkerer Druckplatte. Mit der Leistung fahren aber einige noch die komplette Serienkupplung ohne Probleme.
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
lapos
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: Montag 14. Oktober 2013, 19:00
Wohnort: Zirc

Beitrag von lapos » Mittwoch 23. November 2016, 21:55

Ich glaube Bosch 044 und Deka Düsen werden zu wenig...

stefan3022
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 22:45

Beitrag von stefan3022 » Mittwoch 23. November 2016, 23:16

Illusion.x hat geschrieben:Die 15% "verstärkte" ist auch nur ne originale RS4 Scheibe mit etwas stärkerer Druckplatte. Mit der Leistung fahren aber einige noch die komplette Serienkupplung ohne Probleme.
Ja 550ps fährst mit der Serien RS4 Kupplung aber keine 600 Ps aufwärts
lapos hat geschrieben:Ich glaube Bosch 044 und Deka Düsen werden zu wenig...
Will bei 700PS Schluss machen und Deka 630 Düsen werden ganz sicher zu klein werden nur bin noch am überlegen welche ich hier am besten verbauen werde. Habt ihr Vorschläge natürlich kurze Bauform.

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Donnerstag 24. November 2016, 01:37

stefan3022 hat geschrieben:
Illusion.x hat geschrieben:Die 15% "verstärkte" ist auch nur ne originale RS4 Scheibe mit etwas stärkerer Druckplatte. Mit der Leistung fahren aber einige noch die komplette Serienkupplung ohne Probleme.
Ja 550ps fährst mit der Serien RS4 Kupplung aber keine 600 Ps aufwärts
lapos hat geschrieben:Ich glaube Bosch 044 und Deka Düsen werden zu wenig...
Will bei 700PS Schluss machen und Deka 630 Düsen werden ganz sicher zu klein werden nur bin noch am überlegen welche ich hier am besten verbauen werde. Habt ihr Vorschläge natürlich kurze Bauform.
also kupplung würde ich auch ne andere nehmen und die 630ccm düesen mit 4 bar benzindruck sollten allemal reichen bei vernüftiger applikation !!!
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

stefan3022
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 22:45

Beitrag von stefan3022 » Donnerstag 24. November 2016, 09:20

Tunetec.de hat geschrieben:
stefan3022 hat geschrieben:
Illusion.x hat geschrieben:Die 15% "verstärkte" ist auch nur ne originale RS4 Scheibe mit etwas stärkerer Druckplatte. Mit der Leistung fahren aber einige noch die komplette Serienkupplung ohne Probleme.
Ja 550ps fährst mit der Serien RS4 Kupplung aber keine 600 Ps aufwärts
lapos hat geschrieben:Ich glaube Bosch 044 und Deka Düsen werden zu wenig...
Will bei 700PS Schluss machen und Deka 630 Düsen werden ganz sicher zu klein werden nur bin noch am überlegen welche ich hier am besten verbauen werde. Habt ihr Vorschläge natürlich kurze Bauform.
also kupplung würde ich auch ne andere nehmen und die 630ccm düesen mit 4 bar benzindruck sollten allemal reichen bei vernüftiger applikation !!!

Welche Kupplung könnt ihr mir empfehlen ?
auf EMS mit Getriebe rasseln habe ich keine Lust!

Benutzeravatar
JestersArmed
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 268
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 23:31
Wohnort: Niederösterreich - Wald4tel

Beitrag von JestersArmed » Donnerstag 24. November 2016, 09:35

Ob es in dem Drehmomentbereich noch organische Kupplungen gibt? Immerhin liegt bei deinem Leistungsziel schon ordentlich Drehmoment auch an.

Die sieht ganz Interessant aus, obwohl auch hier das Drehmoment eigentlich schon überschirtten wird.

Hier
RS ist nicht nur ein Auto, RS ist eine Leidenschaft

Gruß Patrick

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Dienstag 29. November 2016, 09:12

Bin mit einer organischen auch über 800 Nm gefahren, geht alles.
Allerdings ist es wirklich nicht zu empfehlen mit dem Drehmoment noch das ZMS zu fahren, auf Dauer wird man da regelmäßig tauschen dürfen. Ganz ehrlich, so dramatisch schlimm rasselt das EMS auch wieder nicht. Klar hört man es, aber wer da absoluten Serienkomfort haben will, sollte dann auch Serienleistung fahren :-P
Liebe Grüße
Merlin

stefan3022
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 22:45

Beitrag von stefan3022 » Dienstag 29. November 2016, 23:11

Illusion.x hat geschrieben:Bin mit einer organischen auch über 800 Nm gefahren, geht alles.
Allerdings ist es wirklich nicht zu empfehlen mit dem Drehmoment noch das ZMS zu fahren, auf Dauer wird man da regelmäßig tauschen dürfen. Ganz ehrlich, so dramatisch schlimm rasselt das EMS auch wieder nicht. Klar hört man es, aber wer da absoluten Serienkomfort haben will, sollte dann auch Serienleistung fahren :-P
naja was heißt regelmäßig alle 20tkm ?

Benutzeravatar
d^gn
Beiträge: 547
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:13
Wohnort: Erfurt

Beitrag von d^gn » Mittwoch 30. November 2016, 01:07

wird ganz auf deine Fahrweise ankommen ... bei solch einer Leistung würde ich immer ein EMS verbauen und so schlimm wie bei nem R4 Motor ist das beim V6 nicht

zudem ist der gewichtsunterschied beim fahren spürbar
Grüße Martin

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 30. November 2016, 01:12

stefan3022 hat geschrieben:
Illusion.x hat geschrieben:Bin mit einer organischen auch über 800 Nm gefahren, geht alles.
Allerdings ist es wirklich nicht zu empfehlen mit dem Drehmoment noch das ZMS zu fahren, auf Dauer wird man da regelmäßig tauschen dürfen. Ganz ehrlich, so dramatisch schlimm rasselt das EMS auch wieder nicht. Klar hört man es, aber wer da absoluten Serienkomfort haben will, sollte dann auch Serienleistung fahren :-P
naja was heißt regelmäßig alle 20tkm ?
Eher 2tkm :-D
Liebe Grüße
Merlin

stefan3022
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 22:45

Beitrag von stefan3022 » Donnerstag 1. Dezember 2016, 23:52

naja wenn ich auf EMS wechsel muss auch die Kurbelwelle fein gewuchtet werden oder ?

Benutzeravatar
d^gn
Beiträge: 547
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:13
Wohnort: Erfurt

Beitrag von d^gn » Freitag 2. Dezember 2016, 04:54

nein muss sie nicht würde nur halt kein alu schwungrad nehmen
Grüße Martin

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tunerbereich“