Frage zur haltbaren Leistung bei folgendem Setup

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS4 (B5) Bereich
spyloris
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:20
Wohnort: Hamburg

Frage zur haltbaren Leistung bei folgendem Setup

Beitrag von spyloris » Montag 18. April 2016, 23:48

Guten Abend Gemeinde ;),

bis jetzt war ich immer mehr n stiller Mitleser, nur jetzt soll der Umbau losgehen.

Zum Auto, es ist ein S4 B5 Baujahr 12/99, Motorcode:AGB, 126tkm

Das Setup besteht aus folgenden Teilen:

TTH K04 530 Lader
RS4 Frischluftrohre
630er Düsen
Pierburg E3L
RS4 Kupplung
Wagner Ladeluftkühler Set

Zum einen.... Was meint ihr zum Setup??? Gibt es was zum adaptieren?

Zum anderen, was würdet ihr bei dem Setup für eine haltbare Leistung empfehlen? Die Haltbarkeit steht absolut im Vordergrund. Die Köpfe, sowie die Verdichtung soll original bleiben.

Schon mal vielen Dank.

Gruß

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Re: Frage zur haltbaren Leistung bei folgendem Setup

Beitrag von Tunetec.de » Dienstag 19. April 2016, 11:07

spyloris hat geschrieben:Guten Abend Gemeinde ;),

bis jetzt war ich immer mehr n stiller Mitleser, nur jetzt soll der Umbau losgehen.

Zum Auto, es ist ein S4 B5 Baujahr 12/99, Motorcode:AGB, 126tkm

Das Setup besteht aus folgenden Teilen:

TTH K04 530 Lader
RS4 Frischluftrohre
630er Düsen
Pierburg E3L
RS4 Kupplung
Wagner Ladeluftkühler Set

Zum einen.... Was meint ihr zum Setup??? Gibt es was zum adaptieren?

Zum anderen, was würdet ihr bei dem Setup für eine haltbare Leistung empfehlen? Die Haltbarkeit steht absolut im Vordergrund. Die Köpfe, sowie die Verdichtung soll original bleiben.

Schon mal vielen Dank.

Gruß
mit serienköpfen und serienverdichtung wir kaum mehr wie 420ps gehen, hat die erfahrung gezeigt in der vergangenheit !
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

ttcorrado
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 158
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2009, 18:12
Wohnort: Hannover

Beitrag von ttcorrado » Dienstag 19. April 2016, 12:25

Sehe ich auch so wie Sascha.
420-425 PS sind realisierbar.
Verdichtung reduzieren, dann geht auch mehr mit der Peripherie.
Grüße Tilman

Der-Aussenseiter
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 48
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 20:38

Beitrag von Der-Aussenseiter » Dienstag 19. April 2016, 12:49

Ich fahre fast das selbe Setup , alle Verschleißteile wie kolbenringe etc erneuert Köpfe neu gemacht und dicke kopfdichtungen, sowie RS downpipe mit 2x60 Anlage . hab laut insoric 488 ps
L.G
Michael

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Dienstag 19. April 2016, 13:04

Der-Aussenseiter hat geschrieben:Ich fahre fast das selbe Setup , alle Verschleißteile wie kolbenringe etc erneuert Köpfe neu gemacht und dicke kopfdichtungen, sowie RS downpipe mit 2x60 Anlage . hab laut insoric 488 ps
hm , kann ich ja fast gar nicht glauben, ein rs4 motor der frei atmen kann und definitiv serie die besseren teile besitzt und dazu noch etwas geringer verdichtet ist, bekommt man ja nur mit mühe und not auf diese leistung von 488ps und da muss man schon wissen was man macht!!!

hast du mal nen diagramm von der messung bitte :!: nicht das die leistung schon bei 5000 1/min anliegt und mit gewalt erzeugt wird und oben raus bricht der motor zusammen , weil alles zu heiss wird :!: und brutal angefettet wird.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Dienstag 19. April 2016, 15:40

Oder es konnte jemand Insoric nicht bedienen
Liebe Grüße
Merlin

spyloris
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:20
Wohnort: Hamburg

Beitrag von spyloris » Dienstag 19. April 2016, 23:34

Hey, vielen Dank für die Angaben.

Meint Ihr man sollte sich bei dem Setup die Mühe machen und die Verdichtung reduzieren, oder ist die dadurch resultierende Mehrleistung so gering beim Serienkopf, dass man wenn gleich auch Köpfe machen müsste, damit es sich lohnt?

Ich denke das Setup geht so mit guten 420 PS auch schon ganz gut Vorwärts oder?

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 20. April 2016, 00:04

Du könntest ja auch erstmal geschmeidige 400-420 PS fahren und wenn es später zu wenig wird (geht schnell), die Verdichtung reduzieren. So hebst du dir einen vergleichbar günstigen Hebel auf, um später die Leistung nochmal signifikant zu erhöhen. 450-460 PS sollten ja dann locker drin sein mit diesem Setup
Liebe Grüße
Merlin

spyloris
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:20
Wohnort: Hamburg

Beitrag von spyloris » Mittwoch 20. April 2016, 00:10

Das hört sich sinnig an ;). So werde ich es erstmal angehen. Was ist bei dem Setup mit 400-420 PS das schwächste Glied, um das man sich am meisten Sorgen machen muss?

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 20. April 2016, 01:07

Bei der Laufleistung würde ich mir da vorerst keine großen Sorgen machen mit den Komponenten
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 20. April 2016, 01:08

Lass halt so Geschichten wie Launch Control, No Lift Shift und ähnliche Späße bleiben, Motor & Turbos werden es dir danken
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4672
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Mittwoch 20. April 2016, 07:00

Schnell mal die Verdichtung reduzieren beim 2,7 BT halte ich zumindest mit Dicken Kopfdichtungen für gewagt.
Die Köpfe bekommt man ohne Motorausbau nur sehr schwer runter. Problem ist es die Krümmer abzubekommen.
Verdichtung reduzieren ist für mich gleich Motorausbau.
Bild

Gruß Lars

Trübsal ist nicht das Einzige, was man blasen kann :!: :Schilder_Smilie_125

Achtung!
Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Halbwahrheiten und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt, oder Sie denken einfach nicht weiter über das Gelesene nach.

Benutzeravatar
LeonT
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 18. August 2013, 14:36
Wohnort: D:Bayern\Mittelfranken\Schwabach

Beitrag von LeonT » Mittwoch 20. April 2016, 09:54

Fahre jetzt dann ein ähnliches Setup:

- 510er Lader
- Wagner LLK
- Wagner Downpipes
- 630er Düsen
- Pierburg E3L
- RS4 Nockenwellen
- Dicke Kopfdichtung

450 PS müssen mindestens rauskommen... aber 470 bin ich glücklich... ab 480 traum :D

spyloris
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:20
Wohnort: Hamburg

Beitrag von spyloris » Mittwoch 20. April 2016, 10:14

Auch nicht schlecht.... Ich will persönlich mein Setup nicht so an der Grenze bewegen, sodass man bei Volllast ständig Angst haben muss, ob mir vielleicht was am Ventilsitz reißt oder dergleichen. Natürlich ist von 420 auf 460ps schon denk ich ein merklicher Sprung.

Der-Aussenseiter
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 48
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 20:38

Beitrag von Der-Aussenseiter » Mittwoch 20. April 2016, 12:52

Ich hab 530 lader mit veränderten abgasrad statt 12 nur 8 schaufelräder mit backcut..
Wurde bei 15 grad Aussentemperatur gemessen und hab diverse Veränderung am | um llk Modifieziert
Ebenso die Köpfe und saugbrücke geportet! Abgastemperatur laut FIS 940 grad! Fahre auch nicht den heftigen Ladedruck sondern eher viel Zündung
L.G
Michael

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tunerbereich“