Zinram AGA

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS4 (B5) Bereich
Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Sonntag 13. Juli 2014, 15:07

Hm,wieso solltest du nicht angegebenen Preis zahlen?
Ich merk,und das ist gut so,das für die meisten hier das Thema Zinram durch ist,bist nur du der für ihn spricht.Würde aber meine Frage beantworten.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
usjj31
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1496
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2010, 21:52
Wohnort: Raum Pforzheim

Beitrag von usjj31 » Sonntag 13. Juli 2014, 15:42

Miro, wir lassen jetzt die sinnlose Diskussion! Das endet wie mit meiner 225 Bereifung!
Du hättest auch nicht für 1200 die Downpipes gekauft, erinnere dich doch erst mal, was wir bezahlt haben!
MfG Denis

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Sonntag 13. Juli 2014, 16:31

Genau darauf will ich ja hinaus!!!Damals war der Preis der einzigste Grund warum man da eingekauft hat.Und wenn es aktuell keine Käufer gibt die eine bessere Quallität,Paßgenauigkeit berichten können,gibt es keine Grund da einzukaufen.
Da gibt es von andren Herstellern AGA mit TÜV für das Geld.

Aber jetzt gut,sollen andre ihren Erfahrungen berichten,vielleicht ist meine Einstellung auch nicht richtig.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Dahne
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2014, 07:25
Wohnort: Baustetten

Beitrag von Dahne » Sonntag 13. Juli 2014, 16:37

Hallo

Heiße Daniel bin 23 und komme aus Laupheim, da ich nun nach langer Suche einen rs4 gefunden hab, wo meiner Meinung nach in einem Super Zustand ist.
Hab ich ein eine kaputte Lamda in Kauf genommen.

Nach dem Auto Kauf, hab ich dann sofort 4 neue Sonden gekauft und wollte sie daraufhin auch gleich wechseln.
Dann ging es los, als ich die alten Sonden ausgebaut hab musste ich feststellen das alle 4 verlängert wurden.
Da der Vorbesitzer die Vorkats entfernt hatte -.-

Das war für mich dann auch keine saubere Lösung.
Daraufhin hab ich beschlossen eine gescheite AGA zu kaufen.
Wo dann in Verbindung mit Wagner Ladeluftkühlern und einer sauberen Abstimmung Bissel Dampf bringt.

Darum wollt ich nun auch Erfahrungen zu der Anlage höheren da sie mir bisher auch von den Bildern gut zugesagt hat.
Aber was ich bisher lese, auch in anderen Beiträgen gefällt mir nicht so.

Muss Miro recht geben das es für meinen ersten Forum Beitrag Bissel happig war.

Gruß

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Sonntag 13. Juli 2014, 18:16

Hallo Daniel,
so sieht das aus.
Gratuliere zu deinem Kauf!!
Was stört dich an den verlängerten Leitungen?
Schon mal top das dein Vorbesitzer die Vorkats entfernt hat.
So wie ich das lese willst die Serienlader lassen und "nur" optimieren.
Das reichen die Rs4-Hosenrohre locker aus.
Vorteil,du hast kein Ärger mit Tüv!!
Hol dir ne schöne AGA von nem ordentlichen Hersteller und spar dir das Geld und Ärger mit den Hosenrohren.
Vielleicht hast Glück und hier verkauft jemand seine AGA,kannst ja mal im Verkaufthread schaun.

Viel Spaß mit deinem RS und vielleicht sieht man sich auf der Autobahn:
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Dahne
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2014, 07:25
Wohnort: Baustetten

Beitrag von Dahne » Sonntag 13. Juli 2014, 19:25

Tüv ist für mich kein Problem.
Mir geht das nur darum das eben die Anlage gut ist um auch später andere Maßnahmen zu machen.
Ich wollte eben nun vorerst die Grundlage schaffen llk,aga usw und mit dem Setup einfach vorerst fahren.
Da meine Turbos neu sind, und ich die erst wen sie kaputt gehen wechseln will bzw. Gegen größere tauschen will.
Und meiner Meinung nach sollte man wen man schon die Turbos macht dann den Motor komplett neu abdichten usw, weil er ja eh raus muss.

Das verlängern der lamdas Find ich Schwachsinn da baut man sich doch eigene Fehlerquellen ein.
Und ich finde das es immerhin ein RS ist.
Dort hat sowas nicht zu suchen.

Aber eventuell kann mir hier wer eine Komplettanlage empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Sonntag 13. Juli 2014, 21:57

Wenn es eine Komplettanlage sein soll, kann ich dir jederzeit zu HMS raten
Liebe Grüße
Merlin

Kateem
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 18:59

Beitrag von Kateem » Montag 14. Juli 2014, 07:18

Hallo Leute,

melde mich auch mal zu diesem Thema.

Also, ich habe am RS4, die Zinram Anlage verbaut.
So happy bin ich mit der Anlage nicht.

Zu laut ( im Innenraum) ansonsten recht günstig.
Leider wird sie ohne zu tricksen nicht eingetragen.
Die dazubekommenen Papiere kann man sich über den Klo hängen.

Fazit: Ich würde sie nicht mehr kaufen.

Gruß
Salli

Benutzeravatar
Dahne
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2014, 07:25
Wohnort: Baustetten

Beitrag von Dahne » Montag 14. Juli 2014, 08:29

Hallo Salli

Danke für deine Erfahrungen.

Wie laut ist sie denn im Innenraum?


Gruß

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Montag 14. Juli 2014, 08:53

Hallo Daniel,
HMS ist schon was gutes.Grad mit der Klappe,wenn so eine willst,ist sehr zu empfehlen.
Die Zinram vom Salli ist ja nicht nur laut,es ist auch dieses Dröhnen wo man immer auf der Suche ist nach einer Drehzahl wo es angenehm ist.
Klar,wenn du drauf stehst ist das die richtige Wahl.
Könnt ja tauschen du und Salli,denke er ist froh.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Kateem
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 18:59

Beitrag von Kateem » Montag 14. Juli 2014, 11:52

Hallo Daniel,

von draußen hört sich der RS4 mit der Zinram, für meine Bedürnisse, geil aber ein wenig zu laut an. Wie laut kann ich schriftlich nicht wiedergeben.
Eine gute Besserung hat ein zuerst kleiner Mitteltopf von Simons, gebracht.
Leider war das Dröhnen im Fahrzeug damit nicht besser.
Der Sound ist allerdings dumpfer und nicht mehr ganz so agressiv.
Um die Innere Lautstärke(eher Brummen) zu senken, baute ich den größeren Mitteltopf von Simons,ein.Der Sound noch ein Tick besser.
Es liegt wohl eher an dem großen Zentralrohr, die ein durch die Abgase entstehende Resonanz im innern des Fahrzeugs erzeugt.
Ist billig ( gewesen) und ich selbst schuld dafür das ich kosten sparen wollte.

Ich kann hier auch nur für mich sprechen. Manche Leute sind damit ja zufrieden.

Grüße
Salli

Speedy911
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 18:16
Wohnort: Baden Württemberg

Beitrag von Speedy911 » Dienstag 15. Juli 2014, 00:47

Der Klang einer Abgasanlage ist ja immer eigenes Empfinden. Da ich mit dem RS eh nur ab und zu mal fahre wollte ich eine deutlich hörbare Abgasanlage und die hat mir Zinram für kleines Geld geliefert. Meine (gekauft 08.13) mit 85mm passt sehr gut!
Mein GT 3 (997) ist im Innenraum unter Last lauter und dröhnender (Serienanlage!)!

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Dienstag 15. Juli 2014, 12:56

Dahne hat geschrieben: Aber eventuell kann mir hier wer eine Komplettanlage empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Hallo Daniel,

mit fällt grad ein das User "kg60" eine MTM-Anlage ab Turbo hat/hatte und sie mein ich verkaufen wollte.

Ansonsten mal mit Salli in Kontakt tretten,vielleicht kannst ihn mal besuchen und seine Zinram anhören.Eventuell könnt ihr ja einfach tauschen,die Hebebühne von Salli ist sehr geeignet zum Schrauben. :-D

Beide sind aus dem Schwabenland und du könntest es mit einer Fahrt erledigen.
:-D
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
usjj31
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1496
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2010, 21:52
Wohnort: Raum Pforzheim

Beitrag von usjj31 » Dienstag 15. Juli 2014, 13:43

ich denk nicht, das der Salli gegen eine originale AGA die er ja selbst schon besitzt, tauschen will!
Vorallem, braucht der Daniel dann Adapter, fals er originale Hosenrohre fährt!
MfG Denis

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Dienstag 15. Juli 2014, 15:12

Stimmt ja,der Salli hat ja alles Original da liegen.
Aber ne Klangprobe ist ja trotzdem ne gute Idee.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tunerbereich“