Tatsächliches Preisniveau für gebrauchte RS2

Allgemeine Informationen über den Audi RS2
Franki77
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2006, 17:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Tatsächliches Preisniveau für gebrauchte RS2

Beitrag von Franki77 » Freitag 12. Mai 2006, 10:47

Hallo,

mich würde interessieren, warum das Preisniveau für gebrauchte RS2 so deutlich über der Preisen, die man z.B. beim ADAC ermitteln kann.

Vielen Dank im voraus!

Gruß

Franki

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 12. Mai 2006, 10:53

Hallo Franki,

bei Autos die limitiert sind kann man die Schwacke Liste getrost vergessen :roll:
Die hilft nur den Autoverkäufern bei Kunden die 0 Plan haben was der Markt so hergibt :oops:


Beim RS2 ist neben der nur noch begrenzten Stückzahl die es noch gibt oder die überhaupt zum Verkauf angeboten werden noch die Exclusivität ARGE Audi/Porsche ein Argument warum der Wagen immer noch so sehr begehrt ist.

Und wie bei allem macht den entscheidenden Rest das Angeot und die Nachfrage


Wenn man allerdings einen besitzt, braucht man sich um den Wertverlust nicht mehr wirklich Gedanken zu machen ;-)

Benutzeravatar
RSummer
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 11:29

Beitrag von RSummer » Freitag 12. Mai 2006, 10:58

Hi Franki77,
Da es sich um ein eher seltenes Fahrzeug mit Kultstatus handelt (:!:), denk' ich mal, dass die Fans die einen haben möchten, bereit sind mehr zu zahlen als er noch tatsächlich wert ist. Reine Konsequenz aus Angebot und Nachfrage ;-) wie ich meine.
MfG
Yves

Benutzeravatar
rsrider
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:10
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von rsrider » Freitag 12. Mai 2006, 23:17

Reine Konsequenz aus Angebot und Nachfrage wie ich meine.
Da muss ich Yves Recht geben. Rs2 kriegt man von.... bis ..... . Alles eine Frage des Zustandes. Gut erhaltene und gepflegte Exemplare liegen schnell um die 20000.- Euro.
Porsche Boxter GTS / Audi Q7


MFG
Tom

Benutzeravatar
RS TDI
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 21:19
Wohnort: bei Rügen

Beitrag von RS TDI » Mittwoch 11. Juli 2007, 19:55

Ich habe die Preise seit langem im Blick und bin auch der meinung das man unter 15K kaum was anständiges findet...

Was mir bisher niemand beantworten konnte:

Wenn mir mein (zwar noch nicht vorhandener) RS2 gestohlen wird,werde ich doch sicherlich mit der Schwackeliste abgefrühstückt,oder???

hat da jemand geauere infos???

Erfahrungswerte???

Benutzeravatar
rsrider
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:10
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von rsrider » Mittwoch 11. Juli 2007, 21:39

Ausser du lässt den Wert von dein Auto von einem Gutachter festlegen. Dann musst du den Wagen auch dementsprechend versichern. (so ist es hier in Lux.)
Porsche Boxter GTS / Audi Q7


MFG
Tom

Benutzeravatar
RS2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 13. Mai 2006, 16:46
Wohnort: BLN

Beitrag von RS2 » Freitag 13. Juli 2007, 22:29

Ich mache alle Jahre ein Wertgutachten, welche du dann bei deiner Versicherung einreichen kannst und du kriegst das was dort drinne steht auch bezahlt.
Es hängt von der Versicherung ab ob diese den Preis erhöht mal so mal so.
Ich mache die immer bei Fahrzeugen die Älter als 10 Jahre oder selten sind.
Spass am fahren und schrauben

Gruß Frank

Benutzeravatar
zed
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2006, 09:19
Wohnort: Garage

Beitrag von zed » Samstag 14. Juli 2007, 10:01

Es gibt aber auch tatsächlich Exemplare, die über 20.000 € kosten und trotzdem Schrott sind...

Also beim Kauf immer jemanden mitnehmen der schon Erfahrungen mit dem RS2 hat...

Gruß Maurice

Benutzeravatar
RS TDI
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 21:19
Wohnort: bei Rügen

Beitrag von RS TDI » Samstag 14. Juli 2007, 17:28

@RS2

Das mit dem Jährlichen Gutachten ist eine gute sache.

Was muß man für solch ein Gutachten bezahlen???

marcus

Benutzeravatar
MarcusRS2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 18:06
Wohnort: Essen

Beitrag von MarcusRS2 » Sonntag 15. Juli 2007, 11:47

Äh, ich glaube ganz so einfach kann sich das die Versicherung nicht machen. Ich kann jetzt nur davon reden, wenn Dir jemand Deinen RS2 zu klump fährt, also totalschaden, dann bei einem recht seltenem Auto auch nicht nach Schwacke abgerechnet, sonder nach Wiederbeschaffungspreis. Das heisst der Gutachter schaut für welchen Preis er einen RS2 mit ungefähr den gleichen Eigenschaften bekommen würde, und daraus wird dann der Preis gebildet welchen du für den Totalschaden bekommst.

mfg
marcus
MFG Marcus aus Essen.

audi57
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 18:34
Wohnort: nrw

Re:

Beitrag von audi57 » Sonntag 15. Juli 2007, 12:52

Hi

so wie Marcus geschrieben hat, sieht das meistens aus bei Unfall wenn unverschuldet.
Bei Diebstahl versuchen die Versicherungen alles mögliche um sowenig
wie möglich zuzahlen.
Beim Gutachten ist das wichtigste das,das ein Gutachter ist der von der Versicherung auch anerkannt wird.


gruss karl

Benutzeravatar
RS TDI
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 21:19
Wohnort: bei Rügen

Beitrag von RS TDI » Dienstag 17. Juli 2007, 11:55

Ich hatte nämlich schonmal so einen Fall,das mir zwar nur mein Motorrad gestohlen wurde und die Versicherung alles mögliche getan hat um nichtmal den Schwackewert zu bezahlen...

Eine RS-Versicherung ist das wichtigste möchte ich bald behaupten...

Lustig!!!RS!!! (Rechtsschutz)

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von nico » Sonntag 20. Januar 2008, 23:56

Hallo Leute,
ich hab heute gesehen dass ne ganze Reihe RS2 bei Autoscout stehen, viele deutlich unter 15T. Das waren sicher keine Fahrzeuge mit Zustand 1 aber auf den ersten Blick scheint auch nichts groesseres dran Faul zu sein.
Daher meine Frage: Muessen wir uns nicht eingestehen das das Preisniveau fuer RS2s doch etwas gesunken ist? Ich weiss das will kein Besitzer gerne hoeren, mir geht es da nicht anders. Ich glaube aber das Hauptproblem ist das Audi dieses Fahrzeug totschweigt. Ich war letztens bei nem Audi Verkaeufer der wusste nicht mal was ein RS2 ist...
Und er kommt halt doch langsam in die Jahre und mittlerweile kommt ein Golf ja fast schon mit 300PS und 245er Schlappen daher (Faehrt sich trotzdem schlechter!!!)
Oder wie seht ihr das?
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Montag 21. Januar 2008, 07:01

Von den Preisen her hast du vollkommen recht; aber ein großer Teil dieser angebotenen Fahrzeuge steht schon seit Monaten zum Verkauf und das muß einen Grund haben :?:
Evtl. können einige Kaufinteressenten etwas dazu sagen die in der Vergangenheit auf der Suche nach einem RS2 waren und sich einige Exemplare angesehen haben. Teilweise sind da ganz Fahrzeuge in miserablem Zustand dabei wenn man sich diese näher anschaut :oops:

Franki77
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2006, 17:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Schade

Beitrag von Franki77 » Dienstag 19. Februar 2008, 14:52

Es gibt mehrere Probleme für den RS2:

- Alter: die ersten Fahrzeuge sind mittlerweile 14 Jahre alt und haben locker 200.000 Km auf der Uhr
- Unterhaltskosten: sind leider nicht ohne und das schreckt ab. Dazu kommen noch so Sachen wie Abgasnorm und aktuelle Klimadebatte
- Ersatzteilversorgung: Audi hat ja nachweislich hier versagt und bei vielen Modellen (quasi gezielt) Teile aus dem Bestand genommen. Bei Mercedes kann man nahezu jedes Teil noch bekommen. Dort ist man traditionsbewußter.
- Image: der RS2 wurde mit fallenden Preisen immer attraktiver für Heizer (Leute, die ein Auto zum Angeben und zu schnell fahren nutzen!) Was dann noch von Auto übrig bleibt, kann sich jeder denken.
- Teileträger: Aufgrund der Basis Audi 80 ist der RS2 zwar so reizvoll, macht ihn aber zur Vorlage für viele Kopierer und die wollen an die Teile, welche sich teilweise so umbauen lassen und bei Audi viel Geld kosten. Deswegen werden so viele geschlachtet und die Anzahl der Wagen nimmt ab!

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Allgemeines zum Audi/Porsche RS2“