ADU Motor was ist er wert?

Allgemeine Informationen über den Audi RS2
Antworten
Urangutanheinz
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2013, 09:34

ADU Motor was ist er wert?

Beitrag von Urangutanheinz » Montag 14. Dezember 2015, 18:18

Hi,

wollte mir eigentlich einen RS2 ADU in mein Coupe bauen. Wird jetzt aber wohl nen 2,5 Liter AEL mit kurzer Brücke.
Somit benötige ich den ADU eigentlich nicht mehr.
Bevor ich den aber jetzt verschenke bzw. mich lächerlich mache, weil der Preis viel zu hoch ist hier mal ne Frage, was so nen Motor wert ist.
Baujahr 1994 mit 135Tkm runter.
bestehend aus:
Block inkl. originalem Innenleben, Ölwanne, Kopf, Zünd leiste, Ansaugbrücke mit dem Porsche Schriftzug, Drosselklappe, 2 Massen Schwung und Kupplung, Zündkerzen sind auch noch drin. Abgaskrümmer und Wastegate sowie der RS2 Turbo. Zahnriemen inkl. Wapu und Abdeckung. Schwingungsdämpfer.

Ich habe den Motor so gekauft und noch nicht geöffnet. Sprich ich kann nicht sagen ob der Kopf hitze risse hat. Alle Öffnungen sind mit lappen verschlossen und der Motor lag immer warm und trocken.

Was kann man für so ein Aggregat verlangen?

Danke für eure Hilfe.

MfG

Marco

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1619
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Montag 14. Dezember 2015, 23:09

Gute Frage

Kommt auf den Zustand an, den Du ja nicht kennst.

Gute Köpfe bringen schon mal 1000 Euronen. Leere Blöcke bei 400 Euro.

Mehr Geld würdest Du wahrscheinlich bekommen, wenn du in Einzelteile verkaufst. Meist braucht niemand einen wirklich kompletten Motor es sei denn ein Pleul sagt Hallo und schaut ins Freie oder durch zu hohe Drehzahlen passieren ungewöhnliche Taktvorgänge :oops:

Meist liegen die Motoren zwischen 2.000 und 3.000 Euro.
Einzelne Komponenten verkauft wahrscheinlich etwas mehr. Also dann bis zu 4.000 Euro. Das ist dann aber auch die Obergrenze, so denke ich mal.

Einfach mal in eBay Kleinanzeigen setzen. Da kann ja nichts passieren.
Gruß Ingo

Benutzeravatar
burns_21
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2014, 12:10

Beitrag von burns_21 » Dienstag 15. Dezember 2015, 11:27

Moin,

wie Ingo schon sagt. Zusammen 2k bis 3k, einzeln etwas mehr.
Ich hab erst kürzlich ein kompletten AAN Motor mit Anbauteilen und Steuergerät für 1200€ gekauft. Und da war bekannt das der Kopf 100% Rissfrei ist.

Teile welche den ADU Motor auszeichnen und etwas teurer machen sind.
- Nockenwellen
- Einspritzdüsen
- Ansaugbrücken (wenn einem der Schriftzug unbedingt wichtig ist)
- Turbolader
- Krümmer

Kopf und Block sind zum ABY und AAN absolut identisch und bringen nicht mehr Geld. Vielleicht ist dem ein oder anderen noch der Motorkennbuchstabe etwas wert.
Auf die Laufleistung würde ich nichts geben. Wenn man bei Ebay schaut haben alle Motoren erst knapp über 100000 km gelaufen. Solche Aussagen sind einfach nicht nachvollziehbar.
Am Ende macht man ihn doch auf und überholt ihn und das kostet bei einem 10000 km Motor das gleiche wie bei einem 300000 km Motor.
Gruß Christian

Bild

Urangutanheinz
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2013, 09:34

Beitrag von Urangutanheinz » Dienstag 15. Dezember 2015, 15:53

Ei ei ei
und ich dachte ich hätte hier Goldstaub lieben.
Aber wer die Antwort nicht hören will, sollte die Frage nicht stellen. Wollte es ja so. ne passt schon, dann weis ich jetzt wo ich dran bin.
Ja stimme dir absolut zu, dass die Laufleistung egal ist, wenn ich mir einen gebrauchten Motor kaufe. Bevor ich den einbaue, bau ich den neu auf. Aber bei den von dir genannten ADU Besonderheiten hat die Laufleistung schon was zu sagen, speziell beim Turbo, Nockenwellen und den Einspritzdüsen.
Wie auch immer, ich will hier nicht die Krümel suchen. Ist nur um mich selbst nen bisschen froh zu reden.

Na gut, dann bleibt der halt liegen. In ein paar Jahren gehen auch die ABY, AAN und 7A zu neige und dann bin ich froh, wenn ich noch nen paar Teile habe.
Und wenn einem sein ADU im RS2 um die Ohren fliegt, ist der bestimmt auch froh, wenn er noch nen ADU statt nen ABY, AAN oder 7A findet. Ggf ist der dann auch bereit etwas mehr zu zahlen.

Allzeit gute und Schadenfreie Fahrt. Und wenn doch nicht, wisst ihr ja jetzt, wer noch nen ADU liegen hat.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch
MfG
Marco

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1619
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Dienstag 15. Dezember 2015, 20:33

Es liegt halt immer im Auge des Betrachters. Will man unbedingt ADU oder nicht.

Du wirst sicherlich jemanden finden, der das passende Kleingeld mitbringt. Wenn nicht jetzt dann später.

Auch Dir frohe Weihnachten.
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8382
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Mittwoch 16. Dezember 2015, 18:11

Ich denke mal kpl. kann man 3.500-4.000 Euro verlangen; drunter würde ich den Motor aber auch nicht hergeben :Schilder_Smilie_102

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Allgemeines zum Audi/Porsche RS2“