RS2 Unterschied Druckspeicher

Allgemeine Informationen über den Audi RS2
FS
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2013, 19:48
Wohnort: Siegburg

RS2 Unterschied Druckspeicher

Beitrag von FS » Dienstag 12. August 2014, 19:35

Hallo zusammen,
wer kennt den Unterschied der beiden verbauten Druckspeicher?
Dem weitläufigen 4A0612061D >S-...368 und dem ab Fgnr. S-...369
mit der Teilenummer 8A0612061.
Auf dem letzteren steht eine "50" auf gelben Hintergrund, diesen Druckspeicher findet man ausschließlich im RS2.
Die Vermutung liegt nahe das der eine höhere Druckfüllung hat.
Wer weiß mehr?

LG Frank

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Dienstag 12. August 2014, 22:12

Hallo Frank, mein Guter!

Tja, gute Frage. Richtig ist, dass der zweite, der mit 8A...beginnt tatsächlich nur im RS2 verbaut ist. Der arbeitet dort mit einem Betriebsdruck von 47 Bar meine ich.

Der andere von der genannte mit der Endung 61D hat meine ich einen Betriebsdruck von 35 Bar (ich habe auch mal die Zahl 40 gehört, meine aber 35 Bar ist die korrekte Angebe). Ist in sehr vielen Modellen verbaut, wie z. B. im S4.

Bin jetzt aber nicht der Druckspeicher - Papst.

Höchstwahrscheinlich haben beide Druckspeicher auch unterschiedliche Anschlüsse.
Gruß Ingo

FS
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2013, 19:48
Wohnort: Siegburg

Beitrag von FS » Mittwoch 13. August 2014, 08:55

Hallo Ingo,
äußerlich sind beide Druckspeicher absolut identisch bis auf den Aufdruck "50".
Ein Betriebsdruck von 47 Bar käme dem ja recht nah.
Wenn der jetzt "nur" diese ~ 10 Bar Unterschied hätte könnte man den 4A0... wahrscheinlich auch hernehmen.
Aber es gibt ja noch mehr Drücke die in so einem Speicher geregelt werden, der max. Fülldruck spielt sicherlich eine große Rolle.
Deshalb wären genaue Angaben interessant.
Der 8A0... ist natürlich seit 2013 e.o.E. und z.Z. nur noch über Tradition zu bekommen, wer weiß wie lange die schon lagern :-(

LG Frank

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Mittwoch 13. August 2014, 22:09

Hallo Frank!

Habe noch mal in den RS2 Leitfaden geschaut. Dort steht ausdrücklich drin, dass nur der zweite von Dir genannte Druckspeicher für den RS2 zugelassen ist, also der, mit der schwarzen 50 auf gelber Hintergrund.

Hast Du denn mal bei Audi Tradition gefragt, welches Herstellungsjahr die Druckspeicher haben?

Hier noch mal ein Angebot, aus dem Zubehör:

:arrow: Druckspeicher Zubehörhandel

Kann Dir aber nicht 100% sagen, ob das der besagter Druckspeicher "50" ist.
Gruß Ingo

Benutzeravatar
burns_21
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2014, 12:10

Beitrag von burns_21 » Freitag 22. August 2014, 12:58

Hallo,

ich bin auch gerade auf der suche nach dem richtigen Druck speicher.

Hab diesbezüglich mit Hans Vierlbeck telefoniert. Laut seiner Auskunft wurde der Druckspeicher mit der Nr 4A0612061D (Febi 26538) in den RS2 Modellen von 3/94 - 5/95 bis zur Fahrgestellnr 8C-T-001 000 verbaut.

Erst spätere Modelle hatten den Druckspeicher mit der Nummer 8A0612061 verbaut.

Preislich ist das halt schon eine Hausnummer
8A0612061 für 372,47 EUR über Audi Tradition oder
4A0612061D für 214,51 EUR hier

Versand kommt in beiden fällen noch extra.

Der Unterschied ist wohl tatsächlich nur der Betriebsdruck, jedoch hab ich keine zahlen dazu gefunden.

Gruß Chrisitian

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Freitag 22. August 2014, 17:20

Frank mit Forumsname FS hat zwischenzeitlich was rausgefunden und den passenden Druckspeicher verbaut. Er wird hier sicherlich in Kürze was posten.
Gruß Ingo

FS
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2013, 19:48
Wohnort: Siegburg

Beitrag von FS » Freitag 22. August 2014, 19:34

Hallo Christian,
laut Akte ist der Wechsel von HBZ / BKV / Druckspeicher bei Fgnr. S-000368 auf -369.
Druckspeicher 8A0612061:
47 Bar Betriebsdruck, 24-26 Bar Fülldruck

"normaler" 4A0612061D:
140 Bar Betriebsdruck, 73-77 Bar Fülldruck

Ich versuche mal das Zusammenspiel genau raus zu bekommen.
Den normalen Druckspeicher in die letzten RS Modelle ein zu bauen funktioniert nicht wirklich.
Die Bremsunterstützung wird zu hoch, man beaufschlagt den BKV der mit 47 bar arbeiten soll dann wohl mit den 140 bar.
Wie lang der das mit macht wäre auch fraglich!!!
Hatte es zwei Tage so verbaut weil ich gepennt habe :-(
Jetzt arbeitet das gute Teil zu 372,47 EUR über Audi Tradition im RS............

Bei dem neuen Druckspeicher lässt sich bei "Motor aus" das Bremspedal gerade mal 8-9 x treten bis es hart wird, bei meinem Uri kann ich heute noch
( Druckspeicher vor zwei Jahren erneuert ) bis zu 30x treten.

Frage an euch, wie oft könnt ihr das Bremspedal an euren RS2 treten?
Toll wäre auch eine Info über einen mit neuem Druckspeicher.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
burns_21
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2014, 12:10

Beitrag von burns_21 » Samstag 23. August 2014, 00:34

Hallo Frank,

dann benötigt mein ZRZ000150 also den "normaler" 4A0612061D:
140 Bar Betriebsdruck, 73-77 Bar Fülldruck.

Hab mich ja immer geärgert einen der ersten RS2 zu besitzen, nun zahlt es sich das erste mal aus.

Hast du den falsch gekauften Druckspeicher zurück geben können oder liegt der noch bei dir?

Gruß Christian

FS
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2013, 19:48
Wohnort: Siegburg

Beitrag von FS » Samstag 23. August 2014, 10:12

Hallo Christian,
die Druckspeicher sehen zwar optisch gleich aus aber auf dem "teuren" steht eine 50 auf gelben Hintergrund ( dürfte der Betriebsdruck mit gemeint sein ),
wenn man den nicht "hoheitsvoll" übersieht so wie ich ;-)

Bei dir dürfte es passen.

Den eingebauten kann ich ja nicht zurückgeben, ist aber auch schon anderweitig versprochen.

Schau mal unter: teile-discounter.de nach.
Da gibt es den Febi für 186,28 Euronen inkl. Versand ;-)

LG Frank

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Mittwoch 3. September 2014, 07:13

FS hat geschrieben:Hallo Christian,
laut Akte ist der ......

Bei dem neuen Druckspeicher lässt sich bei "Motor aus" das Bremspedal gerade mal 8-9 x treten bis es hart wird, bei meinem Uri kann ich heute noch
( Druckspeicher vor zwei Jahren erneuert ) bis zu 30x treten.

Frage an euch, wie oft könnt ihr [highlight=red]das Bremspedal an euren RS2 treten[/highlight]?
Toll wäre auch eine Info über einen mit neuem Druckspeicher.

Gruß
Frank
Hallo Frank!

Gestern mal getestet. Bei mir maximal 5 mal. Dann ist er hart :roll:

Das wünscht man sich im zunehmenden Alter auch hin und wieder, hier ist es aber eher kontraproduktiv. Werde wohl dann auch irgendwann den Austausch vollziehen müssen....also vom Druckspeicher....ist klar
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Mittwoch 10. September 2014, 22:35

FS hat geschrieben:Bei dem neuen Druckspeicher lässt sich bei "Motor aus" das Bremspedal gerade mal 8-9 x treten bis es hart wird, bei meinem Uri kann ich heute noch
( Druckspeicher vor zwei Jahren erneuert ) bis zu 30x treten.

Frage an euch, wie oft könnt ihr das Bremspedal an euren RS2 treten?
Toll wäre auch eine Info über einen mit neuem Druckspeicher.

Gruß
Frank
Muss hier noch mal nachfassen: haben einige der RS2 Besitzer mal probiert, wie oft das Bremspedal sich "ungestört" treten lässt?
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Mittwoch 29. Oktober 2014, 08:53

Louis hat geschrieben:
FS hat geschrieben:Bei dem neuen Druckspeicher lässt sich bei "Motor aus" das Bremspedal gerade mal 8-9 x treten bis es hart wird, bei meinem Uri kann ich heute noch
( Druckspeicher vor zwei Jahren erneuert ) bis zu 30x treten.

Frage an euch, wie oft könnt ihr das Bremspedal an euren RS2 treten?
Toll wäre auch eine Info über einen mit neuem Druckspeicher.

Gruß
Frank
Muss hier noch mal nachfassen: haben einige der RS2 Besitzer mal probiert, wie oft das Bremspedal sich "ungestört" treten lässt?
Schieb!

Bitte mal probieren Männers, der Frank und ich wollen es so gerne wissen :lol:
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Avantrs2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 21:31
Wohnort: nähe Basel

Beitrag von Avantrs2 » Samstag 1. November 2014, 18:26

Hallo zusammen

Sorry das ich erst heute den Test machen konnte. :Schilder_Smilie_113

Habe heute die Bremse von meinem RS2 getreten. Motor war AUS und Zündung war EIN.
Ich konnte 30- Mal und mehr die Bremse treten.
Zur Sicherheit habe ich bei meinem Alltag Auto dasselbe gemacht und dort konnte ich nur 5-Mal treten und dann wurde die Bremse Stein hart.
:icon_cheers
PS:
Hallo Ingo
Danke für die Bilder per PN.
Geiler Wagen

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Samstag 1. November 2014, 20:11

Hallo und Servus!

Kein Problem und Danke fürs Lob! :-P

Mein Druckspeicher ist ja auch am Ende.

Audi Tradition hat noch welche im Angebot. Sollen aber alles "alte" Dinger sein.

Weiß zufällig jemand, ob da demnächst "frische" Wäre produziert werden soll.
Gruß Ingo

arien
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 11
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 22:01

Beitrag von arien » Montag 3. November 2014, 16:20

Hallo,

Ich suche auch nach ein Druckspecher und frage mich ab (fgnr; zrz000913):

Stimmt das mit der Information ?

Passt denn der Febi 26538 ohne Probleme und funktioniert es (kostet 272,98 in der Niederlande)? Wer hat das schon probiert?
Der 4A0612061D Druckspeicher kostet bei Audi jetzt 358,56 EUR (zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

Audi tradition hat der 8A0612061 für 372,47 EUR

Grusse aus Holland!

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Allgemeines zum Audi/Porsche RS2“