Audi RS2 kaufen?

Allgemeine Informationen über den Audi RS2
Antworten
Leidi
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 14:52

Audi RS2 kaufen?

Beitrag von Leidi » Samstag 13. Januar 2018, 15:12

Hallo RS2 Freunde,

ich beschäftige mich schon länger damit, mir einen RS2 oder RS4 B5 zu kaufen.

Heute bin ich folgenden RS2 probegefahren und war begeistert.


RS2 in dunkelblau
218TKM gelaufen
07/95
2. Hand (seit 10 Jahren im aktuellen Besitz
unfallfrei, aber Stossfänger und Seitenteil (wegen Rost) nachlackiert
Außen: Lack bis auf Kleinigkeiten ok, originale Cupfelgen stark unterlaufen (Gesamtzustand Note 3)
Innen: Vollleder, 3 Speichen Lenkrad, Carbon, Klimatronik (Gesamtzustand Note 3-)
"kleine Bremse"
kein Tuning!
Mängel:
Schiebedach und Klimakompressor defekt
Entweder Lambdasonde und/oder LMM defekt (Auto beschleunigt gut, aber ruckelt etwas im oberen Drehzahlbereich)
Handbremse funktioniert nicht
Fahrersitz rastet nicht ein
div Reparaturen durchgeführt (Zündanlage, Zahnriemen, Vorderachse, Motordichtungen) Rechnung über 4.800€ vorhanden


Was muss ich noch beachten?

Welchen Preis aus eurem Bauchgefühl würdet ihr dafür zahlen?

Vielen Dank im Voraus und euch ein schönes Wochenende.

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1622
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von Louis » Samstag 13. Januar 2018, 23:56

Es kommt halt immer darauf an in welchen Gamtzustand sich alles befindet, insbesondere RS spezifische Sachen wir Leisten, Stoßfänger usw.
Hört sich aber nach rund 30.000 Euro an.

Manchmal ist es besser sich da ein besseres Auto zu kaufen wo nicht so viel Arbeit dran ist. Kommt halt auch darauf an, was Du alles selbst machen kannst. LMM Kostet auch schon mal fix um 500 Euro. Lambdasonde geht auch häufiger kaputt. Habe selbst in 4 Jahren bereits zweimal getauscht.

Ansonsten mal Unterboden schauen. Was ist mit Rost usw. Fahrwerk noch fest.

Das die Handbremse nicht mehr geht kommt häufiger vor. Ist eine Innenliegende Trommelbremse in der Scheine innen intregiert. Handbremsseile sind aber noch gängig? Die waren mal nicht mehr lieferbar. Kann aber sein, dass es die wieder gibt. Ansonsten kann ich Dir ne Adresse geben, wo die nach Vorlage hergestellt werden. So ne kleine Drahtseil Manufaktur macht das.

In Holland wird übrigens gerade ein sehr schöner RS2 verkauft, insofern ich das von den Bildern her sehen konnte. Preis war 39.000 oder so

:arrow: Klick mich böses Fatzebook/
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von Jumi78 » Sonntag 11. Februar 2018, 10:02

Bei meinem wurde alles gemacht... 8-)

Benutzeravatar
corrn
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 55
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 07:59

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von corrn » Samstag 7. April 2018, 18:11

wahrscheinlich bin ich schon zu spät, würde aber gerne auch dazu etwas schreiben.
Handbremse kann auch schnell Teuer werden. Nur die Beläge kosten bei Porsche 400-500.
In diesem Atemzug wird man wahrscheinlich auch die Bremse, Bremsflüssigkeit, evtl die ein oder andere Leitung, Schläuche.. .ect wechseln um auch wirklich auf einen Stand zu kommen den man wieder fortsetzen kann ...
gleiches gilt für Klima, Öl, Schläuche, div Dichtungen....
Einige Orginalteile sind SUPER raritäten oder gar nicht mehr erhältlich.

Sei dir bewusst dass diese Autos nicht nur zum anschauen gebaut wurden. Manche haben derbe auf die Fresse bekommen, dazu wurden sie ja auch gebaut...
Der RS2 wird dich einiges an Geld kosten und benötigt auch Pflege.

Wie Louis schon schrieb
Manchmal ist es besser sich da ein besseres Auto zu kaufen wo nicht so viel Arbeit dran ist. Kommt halt auch darauf an, was Du alles selbst machen kannst.
oder ob du dir es leisten kannst :icon_king

Also schönen Tag euch noch !

vagabund29
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 14:41
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von vagabund29 » Sonntag 15. April 2018, 14:00

Bei Mobile wird gerade einer angeboten aus Erstbesitz, zu einem recht teuren Preis, aber anscheinend alles ORIGINAL und Verschleißteile alle neu.
Da muss nur der Anbieter kontaktiert werden um genaueres zu erfahren.
Also besser, viel gemacht am Fahrzeug und bester Basiszustand, als eine "Gurke" wo es hinterher teuer wird (meine Meinung eben).

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 732
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von quattrodriver » Sonntag 15. April 2018, 17:41

Ich würde auch lieber einen kaufen der im guten Zustand ist, aber der RS2 von Mobile aus erster Hand hat meiner Meinung nach einen realitätsfremden Preis.

specialMC1
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2016, 14:39
Wohnort: Berchtesgaden

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von specialMC1 » Donnerstag 8. November 2018, 20:13

Die frage ist was dafür verlangen in guten Zustand?
Hab mich dazu entschieden meinen Rs2 auch zu verkaufen, da mir mit zwei kits einfach die Zeit dafür fehlt :cry:
Bleibt nur die frage was ein vernünftiger bzw fairer preis dafür ist :icon_scratch

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 732
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von quattrodriver » Freitag 9. November 2018, 03:06

Interessant, infos über dein Auto würden mich sehr interessieren!

specialMC1
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2016, 14:39
Wohnort: Berchtesgaden

Re: Audi RS2 kaufen?

Beitrag von specialMC1 » Samstag 10. November 2018, 16:23

Was hättest du denn gerne gewusst?
Bj95
164000km
Serie bis auf Fahrwerk, Felgen, Auspuff
Kein Motor tuning
3 Hand
Seit 8 Jahren in meinem Besitz
Farbe schwarz met.
Himmel neu bezogen
Mängel : klimakompresor ist defekt! mittlerweile schon der zweite generalüberholte :evil:

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Allgemeines zum Audi/Porsche RS2“